0911 / 440 715 info@do-it-nbg.de

Floating

Floating im Samadhi-Tank
Schweben Sie auf der Salzsole wie auf Wolke sieben

60 Min – 65,00€ / 90 Min – 90,00€ / 120 Min – 110,00€
Abos: 6x60 Min – 325€ / 13x60 Min – 650€

Einmalig in Nürnberg

Auf warmer Salzwassersole zu schweben, ist ein besonders Entspannungsverfahren, das allein – aber auch in Kombination mit anderen Relaxationstechniken – im Gesundheits- und Wellnessbereich eingesetzt wird. Üblicherweise werden Floats in offenen Salzwasserbecken oder in geschlossenen Floating-Tanks angeboten.

Da ca. 85% unserer Hirnaktivität durch Umweltreize ausgelöst wird, kann eine partielle Ausblendung dieser Reize zur Beruhigung von überschüssiger Aktivität des vegetativen Nervensystems führen. Der Salzwasser-Tank in unserem Institut ist einzigartig, da er mit einer Vorrichtung ausgestattet ist, die es ermöglicht, die störenden Umweltreize wie Licht und Außengeräusche auf ein Minimum zu reduzieren. So können wir zum Beispiel als einziger Anbieter in der Region, das Floaten mit einem geschlossenen Tank durchführen.

Unsere Gäste können auf Wunsch in vollkommener Stille und Dunkelheit die Behandlung genießen. Wir bieten unseren Gästen aber auch entspannende Musik und ein schönes Licht an, sodass sie je nach ihrer aktuellen Verfassung entscheiden können, in welches Farbspektrum sie eintauchen wollen. Für all diejenigen, denen der Gedanke an einen geschlossenen Raum unangenehm ist: Floaten ist beim offenen Tank möglich!
Für die Herstellung der Salzsole verwenden wir natürliches hochwertiges Magnesiumsulfat, das besonders angenehm und samtweich auf die Haut einwirkt. Die Wassertemperatur im Floating – Tank beträgt ca. 35,5 °C, was in etwa der Außentemperatur der Haut entspricht. Die Wassertiefe von 25 cm erlaubt es, sich ohne große Mühe aufzurichten.

Wirkung

Aufgrund der Wassertemperatur und der wenigen Außenreize kann sich das Gefühl für die eigene Körpergrenze verringern oder gar verschwinden. Gefühle von Schwerelosigkeit und Tiefenentspannung stellen sich ein, was nur ganz selten in einer Alltagsumgebung möglich ist. So verwundert es nicht, dass aufgrund dieser Empfindungen zahlreiche positive Wirkungen des Floatens spürbar sind.
Regelmäßiges Floaten kann neben der mentalen Entspannung, Steigerung der Konzentrationsfähigkeit und allgemeiner Stressreduktion deutliche Schmerzlinderung bei bestimmten Erkrankungen (z.B. Migräne) bewirken. Die Gelenke, Muskulatur und Wirbelsäule werden entlastet und verspannte Muskulatur entspannt. Insgesamt bewirkt der sogenannte parasympathische Respons eine Verlangsamung des Herzschlags und Verringerung des Sauerstoffverbrauchs. Die Blutgefäße erweitern sich, was zur Blutdrucksenkung führt. Der Körper produziert auf lange Sicht weniger Stresshormone (wie z.B. Cortisol oder Adrenalin). Außerdem können durch das hohe Salzgehalt in der Salzwassersole sowohl einige Rheumabeschwerden als auch die Auswirkungen der atopischen Ekzeme (z. B. Neurodermitis) verringert werden.

Unsere Empfehlungen

In unserem Institut können Sie problemlos mehrere Entspannungsanwendungen miteinander kombinieren.
Eine weitgehende mentale Entspannung erreichen Sie nach im Nachgang des Floatings durch eine Tiefenentspannung-Induktion, die wir im Hause anbieten. Eine schöne Massage Ihrer Wahl im Zusammenhang fördert besonders die Entspannung der Muskulatur. Oder sie nehmen das ganze Angebot wahr: Floating, Massage und Entspannungsinduktion. Sie haben die Wahl!

Kontraindikationen

Obwohl das Floaten einen sehr gesundheitsfördernden Effekt hat, gibt es einige wenige Erkrankungen, bei denen diese Entspannungsmethode kontraindiziert ist. Bitte sprechen Sie uns darauf an bei der Terminvereinbarung. Nicht floaten sollten Sie u.a.  bei: Erkältung mit Hustenreiz, Akutem Bandscheibenvorfall, unbehandelter Epilepsie, Menstruation, Durchfall, akuten psychischen Erkrankungen.